Product added to wishlist
View Wishlist

Indi & Co. Botanical Tonic Water

Add to Wishlist

Produkt: Indi & Co. Botanical Tonic Water

Art: Florale Tonic

Herkunft: Spanien

Hersteller: Casalbor S.L., Camino De La Hoya, 01300 Laguardia, Alava, Spain


Eure Lieblingsplattform um das Produkt zu kaufen:

 


 

Beschreibung


Zutaten:

Wasser mit Kohlensäure, weißer Zucker und Rohrzucker, Zitronensäure, Extrakte von: Orangenschalen, Zitronenschalen und Limettenschalen, Schwarzkümmel (Kalinji), Kalamansi-Limetten, Juzo, Kewra-Blüten, Kardamom und Chinin. E202


Story Geruch und Geschmack Fazit assende Gins

Das will ich haben

 

Das Indi & Co. Botanical Tonic Water – Die Spanier wieder

Dass die Spanier Gin & Tonic lieben, habe ich in vielen Texten mittlerweile dezent versucht einzubringen. Dass es sie aber auch zu Meistern ihres geliebten Faches macht, zeigt eindeutig die Marke Indi & Co., welche eines der aufwendigsten Tonic Water herstellt, neben sehr wenigen anderen. Neu ist die Marke allerdings nicht, denn sie wurde 2011 gegründet und stammt aus der Hafenstadt El Puerto de Santa Maria in Cadiz (Andalusien).

Für dieses Tonic Water wird ein Destillationsverfahren verwendet und beste Zutaten aus der Region und Indien, welche dem Indi Botanical seinen Charakter verleihen. Ihr lest richtig, Destillation.
Ein interessantes Konzept und ich füge zur Wortsammlung um “aufwendig” noch “außergewöhnlich” hinzu. Denn so möchte sich das Indi & Co. Tonic Water auf jeden Fall auch darstellen. Optisch zeigt es eindeutig den Bezug der Marke zu Indien und seinem Heimatland. Dazu gibt es noch zahlreiche weitere Geschmackswässerchen der Marke Indi & Co., die mit Sicherheit auch für andere sehr leckere Longdrinks oder Cocktails sorgen dürften. Also öffnen wir es so langsam mal.

 

Story:

Eine Hafenstadt in Spanien im 16. Jahrhundert – da war es wohl recht schnell abzusehen, was das Mitbringen von exotischen Früchten und Zutaten wie Chinin und Vanille nach Europa bewirken würde. Gerade durch die East India Company war ein stetiger Warenverkehr gewährleistet. Bekannt wurde die Gegend um Santa Maria auch für ihre lokalen getrockneten aromatischen Kräuter und Früchte, welche für medizinische wie auch kulinarische Zwecke berühmt wurden.

 

Die über 200 Jahre alte Destille begann natürlich mit dem Brennen von Alkohol für medizinische Zwecke. im 17. Jahrhundert destillierte man die ersten chininhaltigen Getränke, welche schnell in Europa beliebt wurden. Es dauerte also nicht lange bis das Jahrhunderte alte Traditionsverfahren mit neuen Möglichkeiten kombiniert und ausgehend experimentiert wurde. Im Jahre 2011 kamen die ersten Mixer auf den Markt, die sich schnell als Premium Tonic Water in den besten Bars der Welt wiederfanden. Heute umfasst das Portfolio eine breite Palette an spannenden Kombinationen und Geschmacksrichtungen die nur wenig Wünsche offen lassen. Ebenfalls gehören heute folgende Ginsorten zum Repertoire der Marke: Bayswater London Dry Gin und der WINT & LILA London Dry Gin.

Das Design:

Ein klassisches Flaschendesign erinnert ein wenig an die Miniaturvariante der Coca-Cola Gläser von früher. Das Etikett, hübsch illustriert, gibt mit seiner warmen Farbgebung und dem orientalisch angehauchten Design deutlich einen Teil seiner Abstammung wieder. Insgesamt wirkt das Design auf mich stimmig, hochwertig und auffällig.

 

Die Herstellung:

Zur Herstellung des Indi & Co. Botanical Tonic Water werden von einem internen Team nur die besten Zutaten heraus gesucht. Orangenschalen aus Sevilla, Kewra aus Indien, Kalamansi-Limetten aus den Philippinen, sowie Zitronen- und Limettensäfte aus der Region. Dazu reines Quellwasser und die Verwendung von weißem Rohrzucker sorgen für die nötige Süße.

Aber nun zur Herstellung und damit wird zum traditionellen Prozess geläutet. Die Botanicals werden für ca. zwei Monate (ja ihr lest richtig – zwei Monate) in einem Glastank separat mazeriert, dass heißt in Alkohol eingelegt, um alle löslichen Bestandteile zu extrahieren. Das gewonnene Extrakt wird anschließend in alten Kesseln extrem langsam und schonend, mit der sogenannten „au bain-marie“ Technik destilliert, um die flüchtigen Aromen in ätherischen Ölen zu binden.

So erhalten alle Produkte, laut Hersteller, ihre natürlichen Aromastoffe und Eigenschaften. Danach wird das Konzentrat mit den frischen Fruchtsäften, dem Zucker und dem klaren Quellwasser kombiniert und zu dem uns bekannten Filler konzentriert.

 

Geruch und Geschmack:

Schauen wir mal, ob sich das aufwendige Verfahren bei dem Indi & Co. Botanical Tonic Water gelohnt hat. Die Flasche liegt auf jeden Fall schon mal schön in der Hand. Der Geruch ist schon etwas markant. Man erwartet zwar kein reguläres Tonic, aber dennoch überrascht es einen mit den unterschiedlichsten Kräuterauszügen. Im ersten Augenblick dominieren Kardamom und Limetten die Nase. Zeitgleich mit diesem Eindruck kommt auch eine leicht angenehme Frische und ein Hauch Bitterness entgegen, jedoch sehr zart.

 

Nun der Geschmack zum Indi & Co. Botanical Tonic Water: Unsere Erwartungshaltung ist durchaus neugierig. Die Kohlensäure ist leicht grob perlig und der ertastete Kardamom ist zu schmecken. Aber auch die Orangen und Zitronen schmeckt man deutlich heraus. Das Bittere des Chinin spielt im Hintergrund einen zarten, aber angenehmen Dauerauftritt. Etwas schnell verpufft die Kohlensäure. Kurz gesagt: Trocken, leicht bitter, ausbalancierte Kräuternuancen und die Frische von Orangen und Zitronen. 

 

Passende Gin Sorten:

Machen wir es kurz: Zu so einem extravaganten Tonic Water gehört kein dominanter Gin. Zumindest keinen, den wir getestet haben. Gut machen sich klassische und leichte Gins, denn hier werden die verschiedenen Nuancen zusätzlich betont.

Knallige Gins mit starken Zitrus- oder Kräuternoten haben einen sehr “interessanten” Eigengeschmack entwickelt und schmeckten für die meisten von uns unausgeglichen und in einigen Bereichen zu dominant. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Bei diesem “Paradieswasser” sollte man sein Augenmerk auf leichte Kräuter- und klassische Gins legen, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt.

Fazit:

Das Indi & Co Botanical Tonic Water ist alles in allem ein beeindruckendes Erfrischungsgetränk. Es weist alle Charakteristika eines Tonics auf und noch mehr. Die spannende Kombination der Botanicals und ihre Intensität sind deutlich zu schmecken und ergeben somit ein nettes Zusammenspiel. 

Der Preis ist ohne Frage ein stolzer, aber ich hoffe, nach meiner kleinen Einführung hier versteht ihr, warum das Tonic Water jeden Cent wert ist. Seine Kräuterelemente sind gut vertreten und heben in passenden Gins zusätzliche Nuancen hervor. Aber macht euch am Besten selbst ein Bild.


Eure Lieblingsplattform um das Produkt zu kaufen: