Product added to wishlist
View Wishlist

Trolden Copperpot Gin

Add to Wishlist

Marke/Gin: Trolden Copperpot Gin

Art: New Western Gin

Kategorie: Zitruslastige / Fruchtige Gins

Herkunft: Dänemark

Alkoholgehalt: 40 % Vol

Vertrieb Deutschland: LocalSpirits GmbH, Wilmersdorfer Straße 122-123, 10627 Berlin

Hersteller: Trolden Distillery, Trolden Bryghus ApS, Olaf Ryes Gade 7m, 6000 Kolding, Denmark

Allergene: enthält SULFITE


Eure Plattform um das Produkt zu kaufen:


Beschreibung

14 Zutaten:

Wacholder, Orangenschalen, Karotten, Limettenschalen, Angelikawurzel, Koriander, Ingwer, Pfeffer

Der Trolden Copperpot Gin aus Dänemark

Wenn eine als Geheimtipp favorisierte Brauerei und Destillerie, welche vornehmlich bekannt ist für hochwertigen Whiskey und Rum, sich für das “Nebenprodukt” Gin interessiert, darf man gespannt sein. 

Dass der Gin dann noch aus dem Geheimtipp Dänemark kommt, macht es nur noch spannender. Es gibt mittlerweile einige dänische Gin-Sorten, die sich nicht nur eines auserlesenen und hervorragenden Geschmacks bedienen, sondern auch optisch mit den ganz Großen mithalten. Die Destillerie Trolden aus Dänemark verzaubert mit einem etwas untypischen Gin, angefangen von der Flasche bis hin zum Gin selbst.

“Nur das Beste ist gut genug”

 

Nach diesem Slogan arbeitet die Destillierie und mit dieser Einstellung dürfen wir vorstellen: Der Trolden Copperpot Gin. Ein Gin mit angenehmen frischen Noten und einem Hauch dänischer Raffinesse. Allein die Optik macht den Gin schon spannend. Etwas über den Gin rauszufinden war alles andere als einfach aber hier kommt er nun. Mit Eleganz und Charakter.

Bei der Trolden Brauerei & Brennerei handelt es sich um ein Unternehmen im kleinen Örtchen Kolding, mit alter Tradition und tiefgreifender Geschichte. Benannt nach der “Troldhedebahn”, auf der Anfang des 20. Jahrhunderts noch Braunkohle transportiert wurde, produziert die alte Brennerei weiter und zeigt, dass die Geschichte um Kolding keineswegs vorbei ist.

Seit 2005 stellt die dänische Mikro-Brauerei handgefertigte Biere und Ales nach dem Prinzip der Champenoise Flaschengärung her. Im Jahre 2011 produziert die gleichnamige Destillerie vornehmlich Whiskey und Rum. Dass mit dem Gin-Hype nun auch ein Gin dazu kam, war zu erwarten, aber alles treu nach dem Prinzip, klein ist fein und das Beste für den Tropfen.

Wenig später kam der Trolden Copperpot Sanddorn Gin zur Welt, der ein typisches Botanical für Nordeuropa in den Taschen hat. Richtig vermutet: Sanddorn.

Das Design:

Ja schaut euch mal das Schmuckstück genauer an. Der Trolden Copperpot Gin ist weniger traditionell in den uns bekannten Ginflaschen gehalten, nein, pure Eleganz kann auch anders aussehen und dennoch eine Marke und eine Kategorie vertreten. Eine zylindrische Form mit etwas härteren Kanten geht in einen sehr langen Flaschenhals über. Die tiefgrüne Flasche sieht aus, wie aus einem vergessenen Weinkeller und liegt gut in der Hand. Umarmt wird sie von einem schwarzen eleganten Etikett. Auf diesem steht in kurzer knackiger Schrift “Trolden GIN”.

Die Herstellung:

Der New Western Gin wird in Small Batches in einem kleinen Kupferkessel hergestellt und während der klassischen Destillation kommt ein Aromakorb zum Einsatz, der die gewünschten Aromen der genutzten Botanicals intensiviert. Wie schon beschrieben, liegt der Schwerpunkt bei diesem Gin nicht auf Wacholder, sondern den verschiedenen Zitrusnoten. Diese Aromen werden durch die Infusionsbox (Dampfinfusion) sanft dem Gin übergeben und dadurch besonders mild, ohne an Intensität zu verlieren. Nach der Destillation wird das Destillat mit Koldinger Wasser aus angrenzenden Höhlen auf Trinkstärke verdünnt.

Geruch und Geschmack

Im Geruch ist der Trolden Copperpot Gin ein zurückhaltender, aber feiner Gin. Man vernimmt definitiv die primären Botanicals, die weichen Zitrusnoten, welche leicht von verschiedenen erdigen und kräuterlichen Nuancen umgarnt werden. Alkohol ist so gut wie nicht zu erspähen.

Beim ersten Eindruck gibt sich der Trolden Copperpot Gin im Geschmack erwartet zitruslastig. Weiche sanfte Limetten- und Zitrusnoten breiten sich im Mundraum aus, gefolgt von einem leicht nussigen erdigen Nebenpart und einem frischen fruchtigen Anteil, der schwer zu definieren ist (Vielleicht die Karotten?). 

Vertestet man den Gin weiter, bemerkt man eine leichte Schärfe mit angenehmer Würze, welche an Pfeffer, Ingwer und Kardamom erinnert. Der Gesamteindruck ist dennoch unglaublich mild, weich und wie ein leichter Film, legt sich der Gin wohl platziert auf die Zunge.

Passende Tonic Water:

Für so einen weichen Gin empfehlen wir als erstes den puren Genuss. Bei den Tonic Water allerdings haben wir uns durch viele klassische durchprobiert und alle hatten etwas für sich. Besonders heraus sticht das 1724 Tonic Water und das Fever Tree Indian. Garniert mit einem Thymianzweig und vielleicht noch zusätzlichen Limetten, gibt man den versteckten Kräutern mehr Raum und den Limetten eine zusätzliche Frische.

 

Dry Tonic Water sind mit Vorsicht zu genießen. Klar, wie erwünscht trocken, aber einige der smarten Botanicals werden zusätzlich gedämpft. Nichts desto trotz empfanden es einige als eine sehr spannende Kreation.

Fazit:

Der Trolden Copperpot Gin ist ein hochwertiger, weicher und sehr frischer Gin. Seine Zitrusnoten werden von einem Geflecht aus verschiedenen Zutaten, wie Wacholder und verschiedenen Kräutern umspielt und eine gewisse Schärfe krönt zum Abschluss. Ein sehr angenehmer Gin mit feinen Noten, einigen kleinen Geheimnissen und einem vollkommen runden Auftritt.

 

Im Gin and Tonic hält er ebenso seine Klasse, wie pur und spielt mit seinem ausbalancierten Charakter ein überzeugendes Stück Bühnenarbeit. Frisch, fröhlich und frei entfalten sich hier die verschiedenen Zutaten zu einem Frischekick im geschmacklich leichten und fruchtigen G&T mit feinen zusätzlichen Noten. Dänemark holt mit diesem Gin einen weiteren Schritt auf und beweist auch hier wieder seine Eleganz und Klasse.

Eure Plattform um das Produkt zu kaufen:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Trolden Copperpot Gin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.