Product added to wishlist
View Wishlist

Von Have´s Christmas Gin

Marke/Gin: Von Have´s Christmas Gin

Art: New Western Dry Gin

Kategorie: Kräuter Gin

Herkunft: Deutschland

Alkoholgehalt: 43 % Vol

Hersteller: Heinr. von Have GmbH & Co. KG, 21029 Hamburg


Eure Plattform um das Produkt zu kaufen:


 

Beschreibung


Zutaten:

Wacholder, Koriander, Angelikawurzel, Lavendel, Zimt, Nelken, Mandel, Pomeranzenschalen, Datteln, Feigen


Story Herstellung Geruch und Geschmack Fazit

Den will ich haben


Ho Ho Ho – Der Christmas Gin aus Hamburg

Der Christmas Gin aus der Hansestadt wurde vom Weihnachtsmann sicher bei einem Deal mit dem Familienunternehmen von Have auf dem Weihnachtstisch vergessen. Zum Glück für die hauseigene Brennerei der Wein-Familie von Have, denn damit konnten sie den Christmas Gin zur Perfektion treiben – Santa in allen Ehren.

Im weihnachtlichen Gewand und feinen Details, soll der Gin die Weihnachtsstimmung nicht nur optisch entfachen, sondern auch innerlich zum Leben erwecken. Optisch fängt er mit seinen weißen schwimmenden Schneeflocken den Winter ein, auch wenn die weiße Weihnacht meist ausbleibt. Mit passenden orientalischen Ingredienzien wie Zimt, Nelken und Mandeln spielt er geschmacklich auf die kleinen feinen Momente des Weihnachtsfest an. Die Augenblicke, wenn die würzigen Gerüche die Küche verlassen, Plätzchen an Ort und Stelle vernascht werden und es gerade noch so schaffen, einen erwärmenden Eindruck zu hinterlassen oder das Beisammensein der Familie diesen unbeschreiblich warmen Moment schafft. Ob das der Christmas Gin umsetzen kann, finden wir für euch heraus.

 

Die Story:

Was der Weihnachtsmann mit der Familie von Have zu tun hat? Nun, wir können nur vermuten, aber ein direkter Deal mit dem Mann in Rot und Weiß lässt sich durchaus vermuten. Wer die  Geschichte der alten Familien Von Have genauer nachlesen möchte, kann das gern tun, aber nur so viel, sie ist lang, umfangreich und turbulent. Denn die Weingroßhandlung Heinr. von Have wurde Mitte des 19. Jahrhunderts (1968) in Bergedorf gegründet. Schnell florierte das Lokal, das “Colosseum”, zu einem lokalen Treffpunkt für Kenner und Liebhaber.
Mit der Ehe zu Lucia von Have avancierte die Familie bald zum Weinhändler (in Hamburg damals „Weinverlasser“ genannt) für Einheimische, wie auch ausländische Weine.
Johann Heinrich Christoph von Have galt zum Ende hin als größter Weinkenner in Norddeutschland.

Machen wir es kurz, die Geschichte bleibt wechselhaft. Zwei Weltkriege, Inflation und Besatzung machten es dem Familienunternehmen nicht leicht, aber bis heute befindet sich das Unternehmen in Familienhand und wird in 5. Generation erfolgreich von einer Veränderung in die Nächste geführt. Heute gilt es als eine der ältesten noch im Familienbesitz befindlichen Weinkellerei (inklusive Weinhandel und Brennerei) Hamburgs.
Zur Jahrhundertwende brannte die Familie auch ihre eigenen Brände und etablierte somit eigene Marken. Heute wieder voll im Familiengeschäft aufgenommen, kommen spannende Gin-Sorten aus dem Hause von Have wie dem LUV & LEE Hanseatic Dry Gin, dem Prototyp London Dry Gin 2.0 oder der German Gin. Wir widmen uns allerdings hier dem Christmas Gin – also los.

 

Das Design:

Klassisch, wie alle Glasflaschen aus dem Hause von Have, ist hier auf ein zeitloses bekanntes Design zurückgegriffen worden. Als erstes fällt uns der kleine silbrige Schnee auf, der in der Flasche glänzend und sanft zu Grunde schwebt. Auf der Front klebt das Blitzerfoto vom Weihnachtsmann selbst, welches wohl in Hamburg vor dem Ladengeschäft der Familie von Have gemacht wurde.
In allem ein feines weihnachtliches Design, welches die winterliche Zeit ankündigt und mit dem Gin erwärmen möchte.

 

Die Herstellung:

Über die Herstellung ist nicht viel bekannt und wir wissen nur von den klassischen Zutaten, wie auch den orientalischen, welche in dem Gin zur Anwendung kommen.

 

Geruch und Geschmack

Der Geruch des Christmas Gin entführt einen sofort ins Wohnzimmer, in dem eine Schale voller Süßigkeiten liegt und daneben ein Becher mit Glühgin. Ein betörender Mix aus fruchtigen, orientalischen und dezent kräuterlichen Auszügen erobern hier die Nase und lassen einen erstmal Platz nehmen. Apfel, Zimt, fruchtige Noten von Orange, Datteln und anderen Eindrücken erfassen unsere Nase und sind in einem angenehmen Bouquet präsent. Keinesfalls brennend oder aufdringlich, sondern sanft und weich.

Beim Geschmack verhält es sich allerdings anders. Hier beginnt der Weihnachts Gin mit einem leichten warmen Brennen, welches nicht zwingend vom Alkohol kommt. Augenblicklich geht er über zu dem warmen würzigen Charakter von Kardamom, Koriander und Zimt mit einem Kick Orange, der sich zwar nicht gleich blicken lässt, aber dann Hand in Hand mit den Botanicals im Schnee spazieren geht. Vom Geruch her anders als erwartet, dauert sein Abgang, mit einer leicht feurig-würzigen Spitze, angenehm lang und warm an.

 

Passende Tonic Water:

Würzig scharfer, sehr dominanter Gin sucht passendes Tonic Water für feurig feuchte Nächte. Tja, da saßen wir nun und überlegten wirklich, welches Tonic Water dazu passen würde und so warfen wir uns einfach mal ins Geschehen. Wir dachten, durch den sehr authentischen Eigengeschmack und das prägende Aroma, passen vermutlich nicht viele Tonic Water oder sogar gar keines. Daher probierten wir uns gleich an den Hot Drinks, denn mit der Würze braucht der Punch keine zusätzlichen weihnachtlichen Gewürze mehr. Weihnachten kann kommen, aber nun zurück zum Thema.

 

Wir waren überrascht, wie gut der Gin mit einem klassischen Tonic Water harmoniert. Erfrischend, würzig und dennoch weihnachtlich behält der Gin sein Aroma und verliert etwas von der Schärfe. Ein toller Mix mit Schweppes Premium Indian oder dem Fever Tree Tonic Water.

Fazit:

Der Weihnachtsmann hat hier mal einen seiner Deals gemacht, der seinen Wichtelmännchen die Socken auszieht. Nebenbei, jetzt wisst ihr woher die Socken am Kamin kommen. Der Gin nimmt einen, vom Nosing her, augenblicklich mit in die Weihnachtszeit und erinnert einen an Plätzchen, Lebkuchen und leckeren Punsch, die einem den Kopf verdrehen.

Im Geschmack allerdings erwartet dich ein feurig würziges Erlebnis, welches pur vielleicht nur etwas für Genießer ist, aber in Cocktails und Hot Drinks seine wahre Größe erlangt. Wir finden, der Christmas Gin ist ein kleines Goldstück aus der Hamburger Schmiede Heinr. von Have. Für einige hätte er im Geschmack dem Geruch gern näher kommen dürfen, aber an sich waren alle Tester hell auf begeistert.


Eure Plattform um das Produkt zu kaufen:

 

 


 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Von Have´s Christmas Gin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.