Product added to wishlist
View Wishlist

Tonic Water

Tonic Water nach Geschmack

Mit der Weiterentwicklung der Ginsorten, entwickelten sich zwangsläufig auch die Tonic Water weiter, um den verschiedenen Geschmacksnuancen und Kreationen den passenden Tanzpartner zu Verfügung zu stellen.

So kann man für den Gin auch ein oder mehrere passendes Tonic Water nutzen. Jedoch gilt auch hier, unter den verschiedenen Geschmacksrichtungen und Inhalten zu unterscheiden. Schließlich wollen wir deinem Gin die maximale oder optimalste Möglichkeit der Entfaltung bieten und das perfekte Zusammenspiel finden, welches für Dich harmoniert.

Wir unterscheiden hierbei einfach gesagt zwischen verschiedene Geschmacksrichtungen und deren Wirkung auf den Gin, wie zum Beispiel neutrale Tonics, florale Tonics oder herbe Tonics. Ein jedes dazu gedacht, dass optimalste aus deinem Gin heraus zuholen.


1. Neutrale/klassische Tonic 2. Dry / leichte Tonic 3. Würzig und herbe Tonic 4. Fruchtige und florale Tonic

Neutrale / klassische Tonic Water

Spritzig und bitter kann man die klassischen Tonic Water am besten beschreiben. Hier dominiert eine klassisch bittere Note durch das Chinin und wird frisch verziert durch ein klares Zitrusaroma. Dazu die sprudelnde Kohlensäure, die die Frische noch zusätzlich hervor hebt. Mit einem neutralen Tonics gebt ihr dem Gin genügend Raum zur Entfaltung und dominiert oder übertüncht nicht die Geschmacksnuancen. Jedoch können hier auch deutlich aromatisierte Gins zu stark wirken und das Tonic völlig untergehen lassen. Auch zu klassisch leichte Gins verlieren sich eventuell in den bitteren Aromen. Es gilt sich der Zutaten und Wirkungen bewusst zu sein, die in beiden Tanzpartnern – Gin und Tonic – herrschen.

Hier findet ihr alle klassischen Tonic Water.

 

Dry / leichte Tonic Water

Wer Zurückhaltung bevorzugt und den Gin für sich sprechen lassen möchte, ist mit trockenem und leichtem Tonic Water bestens beraten. Hier ist das Bittere deutlich reduziert vorzufinden. Ebenfalls ist der Zuckeranteil stark reduziert und der Geschmack daher nicht mehr so fruchtig süß. Zusätzlich gewinnt das Tonic durch die Kohlensäure an zusätzlicher Frische. Im Gegensatz zu den floralen Tonics, welche mit ihrem sehr fruchtigen und pflanzlichen Charakter stark dominieren, sind die leichten Tonic Water dazu gedacht, den Gin in sein

Hier findet Ihr alle Dry und leichte Tonics.

 

Würzig und herbe Tonic Water

Bei würzigen und herben Tonics wurde ein besonderes Augenmerk auf Kräuter gelegt. Hier sind die bitteren Bestandteile und die Zitrusnuancen in den Hintergrund gestellt worden, um genau dieses leicht kräuterliche Aroma zu kreieren. Dazu gedacht, um leichten Gins die nötige Würze zu verleihen und die ursprünglichen Kräuteraromen zu unterstützen. Hier gibt das Tonic Water dem Gin genügend Freiraum und schafft eine Bühne, groß genug, um selbst im Hintergrund mittanzen zu können. Halt einfach würzig.

Hier findet Ihr alle würzigen und herben Tonic Water:

 

Fruchtige und florale Tonic Water

Bei den fruchtigen und floralen Tonics dominiert vor allem die frische Note der dominierenden Zutat, welche die entsprechenden Botanicals im Gin deutlich hervorhebt. Hier treten die bitteren Nuancen deutlich in den Hintergrund und sind nur noch leicht, bis gar nicht mehr zu vernehmen. Bei floralen Tonic Waters ist die blumige Note sehr präsent, welche poppig daher kommen und klassische Gins völlig überrennen würden.

Für die einen der perfekte Sommerpartner für erfrischende und knallige Cocktails, für andere eine Geschmacksbombe. Hier empfiehlt sich entweder einen ebenso extravaganten Gin zu verwenden oder man ist sich der dominanten Richtung bewusst und will einfach nur Spaß im Glas.

Hier findet Ihr alle floralen und fruchtigen Tonic Water.